Pressemitteilungen

Unbürokratischer Zuschuss zur Überbrückung von Notlagen - Wiesbaden. Das Land Hessen kündigt gemeinsam mit den fünf hessischen Studierendenwerken schnelle Hilfen für in Not geratene Studierende an.

mehr...

*Bund-Länder-Studienfonds für erwerbstätige Studierende, denen der Nebenjob wegbricht. *Sommersemester 2020 nicht werten für Studienleistungen und fürs BAföG. *Verlängerung der BAföG-Förderungshöchstdauer um mindestens ein Semester. *Keine Anrechnung der Einkommen aufs BAföG, wenn Studierende sich in der Pandemie-Bekämpfung engagieren. *Finanzierungsnachweis für ausländische Studierende aussetzen.

mehr...

Deutsches Studentenwerk (DSW) fordert bundesweit BAföG-unschädliche Regelungen beim Verschieben des Sommersemester-Starts. Lösung für bereits Geförderte: Semesterstart-Verschiebung ist offiziell „vorlesungsfreie Zeit“. Lösung für Erstsemester und Master-Beginner/-innen: Bundesregierung muss Kulanz-Lösung anweisen.

mehr...

Neue Regeln für BAföG-Rückzahler/-innen ab April 2020; Studierende, die vor August 2019 BAföG erhalten haben, können bis 29. Februar 2020 auch die neuen Rückzahlungsbedingungen wählen; Alt: 105 Euro im Monat, gedeckelt auf 10.000 Euro; neu: 77 Raten zu 130 Euro, gedeckelt auf 10.010 Euro

mehr...

Nicht nur für die Gäste des Studentenwerks Frankfurt am Main, sondern auch für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ war die kulinarische Vorweihnachtsaktion im Advent ein voller Erfolg.

mehr...

Darmstadt/Frankfurt am Main/Gießen/Kassel/Marburg, 22.01.2020. Menschen mit Behinderungen sollen ohne Diskriminierung und gleichberechtigt mit anderen Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung und lebenslangem Lernen haben. Darauf verpflichtet die UN-Behindertenrechtskonvention bereits seit 2008 die Vertragsstaaten. Die hessischen Studenten- und Studierendenwerke haben sich deshalb auf den Weg gemacht und als erste Länderarbeitsgemeinschaft einen „Aktionsplan Inklusion“ erarbeitet, um die...

mehr...

Im Oktober 2009 hat das Studentenwerk Frankfurt am Main zusammen mit der GIES Dienstleistungen GmbH ein Unternehmen für Reinigungsdienstleistungen gegründet: die MainSWerk Service GmbH. Gleich zehn Angestellte sind von der ersten Stunde an dabei. Ein besonderer Dank gilt Herrn Erich Frankenberger als Bereichsleiter und Herrn Reinhard Raabe als Prokurist der Service GmbH für Ihre ebenfalls zehnjährige Treue.

mehr...

Für den Neubau des Studierendenwohnheims in der Ginnheimer Landstraße 39 a, b, c in Frankfurt am Main haben heute Angela Dorn, Staatsministerin im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Stadträtin Elke Sautner, ehrenamtliches Mitglied im Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität, Kyra Beninga, AStA-Vorsitzende der Goethe-Universität, Prof. Dr. Dieter Postlep, Präsident des Deutschen Studentenwerks sowie Konrad Zündorf,...

mehr...

FRANKFURT AM MAIN - Gudrun Hartmann, Abteilungsleiterin der Verpflegungsbetriebe des Studentenwerks Frankfurt am Main, wurde zur „GV-Managerin des Jahres“ ausgezeichnet. Sie erhält die Auszeichnung, in der Kategorie Education als „Beliebteste Chefin“. Den Titel „GV-Managerin“ vergibt das Fachmagazin „GVMANAGER“ an Führungskräfte der Großgastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.

mehr...

FRANKFURT AM MAIN – Bei einem Pressefrühstück auf dem Campus Westend der Goethe-Universität stellten heute Vormittag Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Vizepräsident der Goethe-Universität und Vorsitzender des Verwaltungsrats, und Konrad Zündorf, Geschäftsführer, den neuen Geschäftsbericht 2016 – 2018 des Studentenwerks Frankfurt am Main vor und gaben zugleich einen Ausblick auf die kommenden Jahre.

mehr...